Home > Windows Dateien > Was ist die Datei alcmtr.exe?

Wie man ein alcmtr Problem lösen kann

Die ausführbare Datei alcmtr.exe verursacht auf manchen Windows Computern einen Konflikt.

Eine alcmtr.exe Fehlermeldung wird meist direkt vom Windows Betriebssystem ausgegeben. Beispiele für alcmtr.exe Fehler sind:

Gratis Systemprüfung

Nutzen Sie die kostenlose Systemprüfung um die Ursache Ihres alcmtr.exe Problems zu finden

PC-WELT empfiehlt die kostenlose TuneUp Systemprüfung und hat in der Kategorie Windows-Optimierung „bisher kein besseres Produkt getestet“. Chip Online schreibt: „Unser Testsieger überzeugt mit durchdachten Features und spürbarem Leistungszuwachs.”

Was ist die alcmtr.exe Datei?

Realtek Azalia Audio - Event Monitor ist Teil der Software Realtek (Version AC97 Audio - Event Monitor). Der Hersteller der Software ist Realtek Semiconductor (www.realtek.com.tw).

Hintergrund: Die Datei alcmtr.exe befindet sich im Verzeichnis C:\Windows. Meistens sind die Dateien 69632 Bytes (77% aller dieser Dateien) oder 57344 Bytes (13% aller dieser Dateien) groß. http://www.datei.info/was_ist/alcmtr_exe.html 
Das Programm ist sichtbar. Während des Windows-Start wird dieser Prozess automatisch mitgestartet (Registry: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run). Sie ist nicht Bestandteil des Windows Betriebssystems. Diese Datei ist von Microsoft und vertrauenswürdig. Deshalb halten wir die Datei zu 7% als verdächtig. Lesen Sie jedoch auch die folgenden Anwender Kommentare.

Die Datei alcmtr.exe ist zu 76% verdächtig, wenn sie sich im Verzeichnis C:\Windows\System32 befindet. Die Dateigröße ist hier 101502 Bytes. Das Programm enthält keine Dateibeschreibung. Sie befindet sich im Windows Ordner, ist aber kein Bestandteil des Betriebssystems! Das Programm ist nicht sichtbar. Die Datei gehört nicht zum Windows Betriebssystem. Alcmtr.exe kann Programme überwachen.

Oftmals benutzen Trojaner bekannte Dateinamen um im Windows Task-Manager unverdächtig zu erscheinen. Mit Programmen wie dem Security Task Manager stellen Sie fest, ob Ihre alcmtr.exe Datei die Original-Datei ist.

Das sagen andere Computernutzer über alcmtr

8 Nutzer erachten alcmtr.exe als eine wichtige Windows-Datei, 2 finden sie unbedenklich. 4 Nutzer befürchten, dass die Datei Schaden anrichten könnte, aber nur 2 Nutzer raten tatsächlich, die Datei alcmtr.exe zu entfernen. Hier einige Wortmeldungen:

Zu Realtek-OnBoard-Audiohardware gehörende Software. Zusätzlich zur Autostart-Datei "ALCMTR.exe" findet sich bei mir die Autostart-Datei "SkyTel.exe" von Realtek (siehe http://www.datei.info/was_ist/skytel_exe.html). Ein auch zu "Realtek High Definition AudioDriver" (In Windows XP siehe Start Systemsteuerung Software) gehörender laufender Prozess ist "RTHDCPL.EXE" (siehe http://www.datei.info/was_ist/rthdcpl_exe.html). Meine Meinung: Alle 3 Dateien sind nicht besorgniserregend, wenn Speicherorte und Dateigrößen stimmen. Zu einer Audiohardware gehören eben auch ein paar Steuerprogramme und Programme verbrauchen Speicher. Dafür bekommt man dann z.B. folgenden Luxus: In meinem XP SP3 habe ich ein Taskleistensymbol für das Realtek-Controlpanel, welches auch über die Systemsteuerung aufgerufen werden kann. Ist das Taskleistensymbol vorhanden und ein Audiokabel wird entfernt (ein Arbeitskollege hatte versehentlich mit dem Fuss das Audio-Out-Kabel meines PC rausgezogen), erscheint ein Meldung beim Taskleistensymbol: "Information - Ein Stecker wurde herausgezogen". Sehr praktisch, wenn der PC unterm Schreibtisch steht und man das sonst garnicht mitbekommen hätte...! ;-) Das Taskleistensymbol wird aktivert, indem man das Realtek-Controlpanel öffnet (In Windows XP: Start Systemsteuerung Realtek HD Audiokonfiguration) und dort auf den kleinen "i"-Button unten links klickt. Im sich öffnenden Informationsfenster kann man "Symbol auf Taskleiste anzeigen" aktivieren. MfG
-IceD
Zu Realtek-OnBoard-Audiohardware gehörende Software. Zusätzlich zur Autostart-Datei "ALCMTR.exe" findet sich bei mir die Autostart-Datei "SkyTel.exe" von Realtek (siehe http://www.datei.info/was_ist/skytel_exe.html). Ein auch zu "Realtek High Definition AudioDriver" (In Windows XP siehe Start Systemsteuerung Software) gehörender laufender Prozess ist "RTHDCPL.EXE" (siehe http://www.datei.info/was_ist/rthdcpl_exe.html). Meine Meinung: Alle 3 Dateien sind nicht besorgniserregend, wenn Speicherorte und Dateigrößen stimmen. Zu einer Audiohardware gehören eben auch ein paar Steuerprogramme und Programme verbrauchen Speicher. Dafür bekommt man dann z.B. folgenden Luxus: In meinem XP SP3 habe ich ein Taskleistensymbol für das Realtek-Controlpanel, welches auch über die Systemsteuerung aufgerufen werden kann. Ist das Taskleistensymbol vorhanden und ein Audiokabel wird entfernt (ein Arbeitskollege hatte versehentlich mit dem Fuss das Audio-Out-Kabel meines PC rausgezogen), erscheint ein Meldung beim Taskleistensymbol: "Information - Ein Stecker wurde herausgezogen". Sehr praktisch, wenn der PC unterm Schreibtisch steht und man das sonst garnicht mitbekommen hätte...! ;-) Das Taskleistensymbol wird aktivert, indem man das Realtek-Controlpanel öffnet (In Windows XP: Start Systemsteuerung Realtek HD Audiokonfiguration) und dort auf den kleinen "i"-Button unten links klickt. Im sich öffnenden Informationsfenster kann man "Symbol auf Taskleiste anzeigen" aktivieren. MfG
-IceD
ALCMTR.EXE wurde bei mir von Malwarebytes als Trojaner erkannt.
Ronny
Ist anwesend, ändert aber nichts an der Leistung und ist NICHT verdächtig.
Sören
sound card file
Process carte Audio Realtek AC97
Ted
Zusammenfassung: Durchschnittliche Bewertung von alcmtr.exe: basierend auf 19 Bewertungen mit 6 Kommentaren.
Was ist Ihre Meinung zu der Datei alcmtr.exe?

Diagnose Tools

Bei der Lösung Ihres alcmtr.exe Problems kann es sinnvoll sein, auf bewährte Tools zurückzugreifen; zumal diese meist kostenlos sind. Security Task Manager zeigt Ihnen zum Beispiel genaue Informationen zur alcmtr.exe Datei, welche auf Ihrem Computer aktiv ist. So finden Sie heraus, ob es sich um die Original-Datei oder einen alcmtr Trojaner handelt. Malwarebytes Anti-Malware untersucht hingegen direkt, ob es sich bei Ihrer alcmtr.exe Datei um Spyware oder Malware handelt. Das Reparaturtool für Windows findet Registry Defekte, die im Zusammenhang mit der alcmtr.exe stehen.

Unsere anderen analysierten Dateien: alcmtr.exe [alle anzeigen]